NKT - Neurokinetic Therapy

 

Ab Juni


NeuroKineticTherapy (NKT) ist eine hoch entwickelte Methode, die sowohl zur Diagnostik, Bewertung (Assessment) und Rehabilitation für eine Vielzahl an Verletzungen und Beschwerden eingesetzt werden kann.
💥Rückenschmerzen (z.B. Lumbalgie & Ischialgie)
💥Schulterschmerzen (z.B. Impingement, Bizeps Sehnenentzündung) 
💥Nackenbeschwerden (z.B. Schwindel, Migräne, Taubheitsgefühle in den oberen Extremitäten)
💥Karpaltunnel Syndrom
💥Tennis arm und Golferarm
💥Hüftprobleme
💥Kniebeschwerden 
💥Achillessehne und Sprunggelenks Beschwerden uvm.

👉Das sogenannte NKT-Protokoll verwendet ein System von präzisen Muskeltests und erlaubt durch die richtige Interpretation der Ergebnisse die Programmierung der neuromuskulären Steuerung im Cerebellum (Kleinhirn), dem Sitz des Motorischen Kontrollzentrums (MCC), zu ändern. Das MCC koordiniert alle Bewegungen im Körper.

👉Ein gutes Beispiel ist wenn ein Kleinkind Stehen und Laufen lernt. Durch viele Versuche und Misserfolge wird das Ziel schließlich erreicht. Aber was geschieht im Gehirn? Das MCC wählt die erfolgreichsten Versuche aus, bis das Stehen und Laufen wie von selbst geschieht, ohne dass das Kind darüber "nachdenken" muss.

👉Umgekehrt ist der Verlauf häufig nach einer Verletzung.
Das MCC passt sich an die Vermeidungs- bzw. Schwächestrategie an und speichert diese als "normal" ab, es sei denn es wird davon überzeugt sie zu ändern.

👉Ein gutes Beispiel ist ein Schleudertrauma, bei dem die hinteren Halsmuskeln für die vorderen Halsmuskeln verspannen um die Kontrolle zu wahren. Dieses Muster kann ewig bestehen bleiben, es sei denn, dass eine Intervention erfolgt, die das MCC von der richtigen Strategie wieder überzeugt.

Erfahre bald noch viel mehr über NKT...😊

 
Factor Gym